Nach einer Studie des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung sind 95% der täglichen Fahrten von PKW-Haltern in Deutschland kürzer als 85 km. Diese Reichweite decken Elektroautos schon heute ab. Das Elektroauto ist daher ein optimales Stadtfahrzeug für kurze Wege. Hier entfaltet es auch seine volle Stärke, denn es gewinnt im Gegensatz zu konventionellen Autos mit Verbrennungsmotor Bewegungsenergie zurück, sodass ein Ampelstopp keine negativen Auswirkungen auf die Reichweite hat. Hinzu kommt, dass beim Anfahren die Beschleunigung von Elektromotoren wesentlich stärker ist als die von Ver-brennungsmotoren, da ab der ersten Sekunde das volle Drehmoment zur Verfügung steht und keine Gangschaltung das Fahren beeinträchtigt.

Auch für Pendler mit Fahrstrecken um die 100 km ist ein Elektrofahrzeug optimal. Unschlagbar in den laufenden Kosten für den Verbrauch, kann das Elektroauto problemlos über Nacht zu Hause und beim umweltbewussten Arbeitgeber auf dem Parkplatz geladen werden. Aufgrund der zu erwartenden anhaltenden Preissteigerung der fossilen Energieträger, wie z. B. dem Öl, aus dem Benzin und Diesel gewonnen wird, ist nicht von einem kurzfristigen Hype auszugehen. Ganz im Gegenteil wird sich die Anzahl an verfügbaren Modellen mit Elektroantrieb vermutlich noch deutlich steigern sowie die Anschaffungspreise in der Zukunft wahrscheinlich noch sinken und sie damit noch attraktiver machen. Mit mehr Elektromobilen, die unter anderem auch mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgt werden können, kann für eine nachhaltige Verbesserung des städtischen Klimas gesorgt und eine Bewegung ein Stück weit aus der Abhängigkeit des Öls, als endlichen Rohstoff, vorgenommen werden. Die Alltagstauglichkeit von Elektrofahrzeugen wird heute schon täglich in den 8 Modellregionen, die vom Bundesministerium für Bau, Verkehr und Stadtentwicklung gefördert werden, unter Beweis gestellt. So sind in Leipzig in der Modellregion Sachsen seit 2011 über 80 Elektrofahrzeuge für die Stadt Leipzig und die kommunalen Unternehmen, wie die Stadtwerke Leipzig GmbH im täglichen Einsatz. Und das z. T. mit begeisterten Rückmeldungen. Auch die Ladeinfrastruktur wächst täglich –deutschlandweit sind bereits über 15.000 Ladesäulen verfügbar. Elektromobilität ist also heute schon alltagstauglich und wird in Zukunft einen bedeutenden Stellenwert in unserem Verkehr einnehme

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich