Was ist der Unterschied zwischen einem E-Auto und einem Hybrid?

Elektroautos werden durch einen rein mechanischen oder elektrochemischen Energiespeicher (Batterie) angetrieben – sie fahren also mit 100 % Strom und sind somit emissionsfrei. Plug-In-Hybridfahrzeuge hingegen beziehen ihren Antrieb sowohl aus einer elektrischen Batterie als auch aus einem herkömmlichen Verbrennungsmotor. Diese beiden Antriebsarten können separat oder zusammen benutzt werden. D. h. auch, dass ein Plug-In-Hybrid direkt aufgeladen werden muss, während ein reines Hybridfahrzeug den vorhandenen Batteriespeicher via Rekuperation auflädt. Der Verbrennungsmotor wandelt also elektrische Energie in Bewegungsenergie um.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich